Rahmtörtchen

Bewertung

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver und Puddingpulver versieben und mit 1 Ei, 120 g Butter, 100 g Staubzucker und Zitronenschale rasch zu einem Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. 1/2 h rasten lassen.

  2. Kompottfrüchte in kleine Würfel schneiden und im Sieb gut abtropfen lassen. Kleine Tortelettenformen leicht mit Öl bepinseln, mit dem 2-3 mm dick ausgewalkten Teig auslegen und am Boden mit einer Gabel einige Male einstechen.

  3. Für den Rahmguss Sauerrahm mit 2 Eidottern und 40 g verrühren. Die 2 Eiklar zu Schnee schlagen und mit den restlichen 40 g Zucker ausschlagen und mit den geschälten, geriebenen Mandeln in das Sauerrahmgemisch ziehen.

  4. Die gut abgetropften Früchte nicht ganz bis zum Rand in die mit Teig ausgelegten Förmchen einfüllen und mit dem Rahmguss überziehen.

  5. Im vorgeheizten Backrohr bei 190° ca. 25-30 min. backen. Die erkalteten Rahmtörtchen aus der Form nehmen und die Oberfläche mit Bourbon Vanillezucker bestreuen.

Eckdaten

  • Duration
    60 min
  • Difficulty level
    leicht

Zutaten

  • 1/2 Haas Backpulver
  • 1 Pkg Haas Pudding Vanille
  • 250 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 180 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • Schale einer halben Zitrone
  • 500 g gemischte Kompottfrüchte
  • 5 EL Sauerrahm
  • 80 g Staubzucker
  • 50 g gerieben Mandeln
Alle Produkte