Nougat-Kipferl

Bewertung

Zubereitung

  1. Mehl, Germ, Milch, Salz und Zucker zu einem festen Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Mit Plastikfolie abdecken und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Die Butter zu einer Platte von 20 x 20 cm drücken und ebenfalls kühlen. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und auf eine Größe von 40 x 40 cm ausrollen. Den Butterziegel in die Mitte legen und die Ende darüberklappen. Die Butter muss vollständig vom Teig umhüllt sein. Das Ganze zu einer 25 x 30 cm großen Platte ausrollen, den Teig dreimal übereinanderschlagen und wieder auf die vorherige Form ausrollen. 10 Minuten im Tiefkühlfach kühlen. Diesen Vorgang zweimal wiederholen.

  3. Den Teig zu einem Stück von 30 x 50 cm Größe ausrollen. Einige Minuten ruhen lassen und in zwei Bahnen von 15 cm Breite teilen. Daraus 12 cm breite Dreiecke schneiden und an der Schmalseite 2-3 cm tief einschneiden. (Wichtig: den Teig schneiden, nicht drücken!)

  4. Auf das breite Ende ein Stück Nougat legen, die eingeschnittenen Enden nach außen ziehen und die Kipferln aufrollen.

  5. Mit einem Tuch abgedeckt bei Raumtemperatur langsam gehen lassen. Mit Eidotter bestreichen, bei 200-240 Grad ca. 15 Minuten knusprig braun backen.

Eckdaten

  • Duration
    60 min
  • Difficulty level
    leicht

Zutaten

  • 2 Pkg Haas Germ
  • 1 kg Mehl
  • 750 ml Milch
  • 20 g Salz
  • 120 g Staubzucker
  • 600 g Butter
  • 150 g Nuss-Nougat
  • 1 Eidotter zum Bestreichen
Alle Produkte