Maroni-Roulade

Bewertung

Zubereitung

  1. Eier trennen. Dotter mit Staubzucker und Vanillinzucker schaumig rühren, Eiklar mit restlichem Zucker zu Schnee schlagen und beide Massen mischen. Mehl und Nüsse untermischen, zum Schluss das Öl unterziehen.

  2. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech aufstreichen, im vorgeheiztem Backrohr (220 Grad) ca. 10 Minuten backen und mit Zucker bestreuen. Backpapier auflegen, umdrehen, auskühlen lassen.

  3. Für die Creme Puddingpulver mit ein wenig Milch und dem Eidotter glattrühren. Restliche Milch mit Zucker aufkochen, Pudding einrühren, kurz kochen und kalt stellen.

  4. Flüssige Butter mit Staubzucker schaumig rühren. Den Vanillepudding durch ein Sieb streichen und mit einrühren. Zum Schluss den Rum und das Maronipürree hinzufügen.

  5. Die Creme auf die Roulade streichen, diese einrollen und kalt stellen (ca. 1 Stunde). Nach Belieben die Roulade verzieren.

Eckdaten

  • Duration
    45 min
  • Difficulty level
    leicht

Zutaten

  • 1/2 Pkg. Haas Vanillinzucker
  • 5 Eier
  • 40 g Staubzucker
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 80 g Mehl
  • 80 g Nüsse
  • 2 EL Öl
  • 150 ml Milch
  • 15 g Haas Pudding Vanille
  • 10 g Feinkristallzucker
  • 1 Eidotter
  • 200 g Butter
  • 30 g Staubzucker
  • 100 g Maronipüree oder Eis, tiefgekühlt
  • 2 EL Rum
Alle Produkte