Germteig Grundrezept

Bewertung

Zubereitung

  1. Mehl mit Germ vermischen. Mit erwärmter Milch, küchenwarmer Butter, Zucker, den Dottern, dem Ei, Zitronenschale und Salz einen seidigen Teig kneten. Den Teig vierteln, jedes Stück zu einer Rolle formen, in Alufolie wickeln und 1/2 Stunde zugedeckt, an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. TIPP: Dieser Teig kann zu Buchteln, Germgugelhupf, Krapfen, Donuts, etc. verarbeitet werden.

  3. Mit Trockenhefe von Haas sparen Sie Zeit, denn sie wird nicht wie frische Hefe zu einem Vorteig verarbeitet, sondern gleich mit den anderen Zutaten verknetet. Außerdem kann man Germteigreste rund eine Woche im Kühlschrank aufbewahren, wenn man sie in ein Glas mit Schraubdeckel gibt und mit einer Schicht Mehl bestäubt. Den Deckel fest schließen.

Eckdaten

  • Duration
    30 min
  • Difficulty level
    leicht

Zutaten

Alle Produkte