Ernstbrunner Apfelkuchen

Bewertung

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Backpulver versieben und mit der Butter verbröseln. Zucker, Vanillinzucker, Ei und Milch dazugeben und rasch zu einem Teig kneten, 1/2 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden, mit Kristallzucker, Zimt, Rum und Rosinen zugedeckt im Rohr fast weich dünsten. (Sollte sich zuviel Saft bilden, etwas davon entfernen.) Den Mürbteig ca. 3 mm dick ausrollen, auf ein befettetes Blech legen und einige Male mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 10 min. vorbacken, der Teig darf nicht braun werden. Aus dem Rohr nehmen und die Apfelfülle aufstreichen.

  3. Für die Creme aus Puddingpulver Vanille und Milch nach Anleitung einen Vanillepudding kochen, vom Feuer nehmen und die Eidotter einrühren. Von den Eiklar steifen Schnee schlagen, den Zucker gut einschlagen und in die heiße Creme mischen.

  4. Creme auf der Apfelfülle verteilen und Kuchen bei gleicher Temperatur in ca. 20-25 min. fertig backen.

Eckdaten

  • Duration
    40 min
  • Difficulty level
    leicht

Zutaten

Alle Produkte